„Und nun richte deine Aufmerksamkeit auf die Geräusche rund um dich. Wellen schlagen gegen dein Board. Vögel zwitschern. In der Ferne Kinderstimmen.“

supyoga

Eine SUP Yoga Stunde kann etwas, das die Matte im Studio nicht im selben Ausmaß bieten kann. Wir yogieren mitten in der Natur. Das Element Wasser umgibt uns und doch sind wir geborgen. Verbunden mit den Menschen rund um uns über eine Ankerleine und doch auf unserer eigenen kleinen Insel.

Eine besondere Verbindung tut sich zu allem Leben um uns auf. Wärmende Sonnenstrahlen, eine kühle Brise, schaukelnde Wellen, ein Storch zieht seine Kreise, hoch oben. Das Universum schiebt sich in den Mittelpunkt und löst eine Erfahrung in uns aus, die wir von den Bergen kennen oder vom Surfen und Segeln: Der Mensch ist klein und doch ein Teil von all dem. Demut, Dankbarkeit, Losgelöstheit, ein tiefes Gefühl von Freiheit und Verbundensein – viele Gefühle tauchen auf, wenn wir auf dem Yogaboard Asanas üben, in eine Sequenz eintauchen und schließlich in Savasana zur Ruhe kommen.

Körperlich tun wir in jeder Yogastunde etwas, das ist wichtig – vor allem wenn wir im Job viel sitzen oder stehen.  Auf dem  Paddelboard kräftigen wir besonders die Tiefenmuskulatur, weil wir ständig die sanft schaukelnde Bewegung des Bretts ausgleichen. Balanceschulung par excellence.

Aber während wir Asanas praktizieren und den Atem fließen lassen, geschehen noch ganz andere Dinge. Wir finden die Stille, die wir brauchen, um uns selbst wiederzufinden. Was wünsche ich mir? Wieso fühle ich mich unausgeglichen, was macht mir derzeit Sorgen? Was tut mir eigentlich gut? Was kann ich selbst ändern, um mehr davon in mein Leben einzubauen?

Klar: SUP Yoga darf auch einfach nur Spaß machen – wenn wir uns an Bakasana versuchen oder einen Kopfstand ins Wasser setzen. Das Sanskrit-Wort Lila bedeutet spielerisch sein, Kind sein, neugierig sein. Lila ist auch: Kreativität, raus aus den Einbahnstraßen. Mit einem Wort: Lösungskompetenz!

In diesem Sinne: Runter von der Couch, rauf auf dein Yogaboard!

Eure Claudia